Freitag, 28. Juni 2013

Zurück?

Viele ereignisreiche Wochen liegen nun hinter mir seit meines letzten Postes. Ich könnte alles jetzt in die Länge ziehen und jede Kleinigkeit aufführen aber das wäre nicht nur langweilig für euch sondern auch teilweise Zeitverschwendung. So wie ich eben den halben Post geschrieben habe und der jetzt einfach futsch ist weil ich nicht gespeichert habe! Grrrrr!
Im Grunde ist viel passiert oder auch eben nicht. Neuer Job, wenig bis gar keine Zeit zum Bloggen und Blogs lesen, geschweige denn essen. (Erwähnenswerte Neuigkeit Nummer 1: Seit anfang des Jahres habe ich ca 16 Kilo abgenommen. Vorteilhaft aber auch erschreckend... Idee für eine neue Rubrik: Erwähnenswerte Neuigkeiten. Spart Platz für die wichtigen Dinge in Posts... Wie Make Up. XD)
AMUs sind Mangelware geworden, dagegen hat meine Nutzung von Make Up stark zugenommen bis hin zum täglichen Gebrauch. Ich muss sagen ich mag es. ^^
Das Catrice Infinite Matt Make Up ist bereits alle und hat auch den ein oder anderen Nachfolger. Auch wenn das Kaufen von Make Up neuerdings nur mit ¨Termin¨ möglich ist. :D Ich schaffe es hin und wieder in mein lieblings dm und kaufe was nicht angeschraubt ist.
Auf dem neuesten Stand bin ich nicht gerade was Schminke angeht aber meine Gier nach Make Up existiert trotz allem noch. Wozu gibt es das Internet? Habe mir vorhin erst mal eine Ladung neuer Pinsel bestellt. Yeah! :D
Eigentlich hatte ich ja eine kleine Blog-Pause erwartet aber dass diese so ausartet hätte ich nicht gedacht. Dem ein Ende zu setzten bin ich jetzt bereit. (Bin ich nicht poetisch?)
Fazit meines kleinen Rückblicks der keiner ist: Ich versuche jetzt wieder mehr, oder regelmäßig zu bloggen. Nun, da ich euch informiert und gleichzeitig meine Blogger-App getestet habe, kann ich ja ruhigen Gewissens mein Make Up auftragen und zur Arbeit fahren. ^^
Auf (hoffentlich) bald! =)

Samstag, 15. Dezember 2012

Namenlos

Als würde es nicht reichen, dass ich momentan weder motiviert noch kreativ bin, fällt mir nicht mal ein Name für diesen Post ein. Oo Das Tief hat mich fest im Griff und will mich auch nicht loslassen.

Nach einer langen AMU-losen Phase wollte ich mich heute ins Land der hübschen Augen zurückkämpfen und musste nach fünf Versuchen enttäuscht aufgeben. Ich bin nicht mal mehr im Stande ein vorzeigbares AMU zu schminken. Was ist hier los? Die Leselust hat mich verlassen und lässt mich mit einem Matschkopf zurück.

Zu all dem kommt, dass mir diese ganzen Türchenposts und dieser Weltuntergangsblödsinn (der zudem schon längst widerlegt ist) total auf die Nerven geht. Man will meinen, man ziehe sich eine Weile aus dem Beatuy-Blogger-Geschäft zurück und sammele Ideen und neue Motivation. Das habe ich versucht und bin kläglich gescheitert. Ich bin nicht mal mehr regelmäßig bei Twitter unterwegs, da mir auch dort solch unsinnige Tweets wie “Ich so.” und “Ich mag Regen. Nicht.” den letzten Nerv rauben.

Wer hat sich diese “Sätze” nur ausgedacht? Und warum zur Hölle ist es ansteckend wie eine Krankheit? Ich weiß dass dieser Post vollgestopft ist mit Meckereien und Pessimismus aber ich musste das einfach mal los werden. Um dem Ganzen einen Sinn zu geben und mein eigentliches Ziel preiszugeben möchte ich euch eine Frage stellen.

Wie kommt ihr aus den Schreibblockaden und Motivationstiefs dieser Welt?

Es ist nicht so, dass ich  keine Lust mehr habe über Kosmetik zu lamentieren und Tipps und Tricks zu erfahren und vielleicht sogar weitergeben zu können. Viel mehr sitze ich oft am PC, wo mich der blinkende Curser auslacht und verspottet. Man könnte es mit leeren Akkus vergleichen.

Ist es euch jemals genauso ergangen und was habt ihr getan um dem ein Ende zu setzten? Ich will meinen Blog, in den ich viel Zeit investiert habe, auf keinen Fall einfach beenden. Ich habe sogar weiterhin Pläne und will in den nächsten Wochen kleine Veränderungen vornehmen. Genauso wie ich noch eine kosmetikfreie Themenreihe schreiben möchte.

Ich will euch aber keinesfalls erzwungene Posts vorsetzten, bei denen man schon im dritten Satz merkt, dass der Autor weder Lust noch Zeit hatte ihn zu schreiben. Das wäre der Gipfel, nein ,eher der Tiefpunkt meines Bloggerdaseins.

Deswegen hoffe ich ihr könnt mir ein schriftliches Ladegerät für meine Akkus leihen und mir einen Stups in die richtige Richtung geben. Bis dahin werde ich wohl Lego Fluch der Karibik zocken und warten dass mich die Muse küsst. Hoffentlich.

Macht es hübscher als ich! =)

Donnerstag, 29. November 2012

Woche in Schildern…

Um meine Einfallslosigkeit zu verbergen und vor allem mit dem Strom zu schwimmen, habe ich beschlossen meine Wochen einfach jeden Sonntag in Schilderform zu Posten. Das heißt ein paar Fotos die ich die Woche über geschossen habe und dazu ein paar Kommentare die ich möglichst kurz fasse. Schließlich habe ich ja als vielbeschäftigter Blogger und Student keine Zeit für viel Brumbum.

Montag

Auf dem Weg zum Shoppen. Der Fußweg ist dreckig. Sollte den Nachbarn mal wieder unhöflich daran erinnern ihn zu kehren.

 

Ein Chai-Thai-Caramel-Vanille-Frapoffee, natürlich zucker- und Koffeinfrei bei der Plörre-Kette in der von mir aus 30Km entfernten Filiale geschlürft. Seid neidisch!

Wieder zuhause. Natürlich schnell was für euch bloggen.

 

Dienstag

Viel zu früh aufgestanden. Bääähhh…
Autfit of the Däy Seh ich nicht heiß aus?

 

Laaaaaaangweilig!

Mittwoch

Drei Stunden Uni überstehen… T__T

Mittag mit der bestesten Freundin (Hi Schatz! *wink-küsschen-wink*)

Das macht der mit Absicht, weil ich ihn Montag als fetten Schnorrer beschimpft habe. -.-

Donnerstag

 

Habe die französische Vogue abonniert. Schenkt mir mein Freund zum vierwöchigen Jubiläum! Seid noch mehr neidisch!

Favouriten aussuchen um sie in einem Post zu stopfen. Harte Arbeit!

Habe eine Torte im Bett vorm TV gegessen weil mein Freund mich Faul genannt hat. T___T Tröstet mich!

Freitag

Für Französischkurs angemeldet. Vouge, ich komme!

Haben uns vertragen. <3 Muss jetzt alle Hosenbeine an die richtigen Jeans meines Freundes nähen. Habe ich gestern Nacht in einem Zuckeranfall alle abgeschnitten. Aber für Hotpants ist es zu kalt.

Schreibe noch schnell eine Gewinnspielteilnahme. Will unbedingt den rosa Hello Kitty Bleistift gewinnen.

Samstag

Auf Shoppingtour gewesen! Da ich nicht nähen kann gibt es jetzt neue Hosen für mein Schatz!

Im Radio Nachrichten gehört. Erst mal gegooglet wer Ballack O’Bama ist.

Schnell noch einen Kaffee geholt. Latte mit Schoko-Rosen-Geschmack und extra viel Krokantstücken und Karamellsirup. Natürlich wieder Zuckerfrei.

Sonntag

Erst mal ausgiebig frühstücken

Kommentare gelesen. Alle negativen gelöscht, auch den über das angeblich falsch geschriebene Wort “Favouriten”. Ich bin Studentin und weiß wie man das schreibt! Pöh!

Woche in Schildern Post gepostet. War das eine anstrengende Woche! Puh! Bis nächsten Sonntag.

Eure Tuffy-Knuffy                   IDID

Sonntag, 25. November 2012

Das gewisse etwas…

Bei AMUs fehlt mir oft das gewisse etwas. Irgendwie scheinen mir viele Werke oft nicht fertig. Sie sind irgendwie… langweilig und unvollendet. Ich rede hier nicht von der Verkäuferin, die zwar einen krummen Lidstrich trägt, dafür aber keine Mascara. Und das sieht echt merkwürdig aus. Oft ist es bei mir einfach so, dass ich die Farben nicht als intensiv genug empfinde. Dabei ist es doch so einfach wenn man alles auf einem soliden Gerüst aufbaut.

Dieses AMU habe ich mit dem P2 metal eyes eye shadow 020 taupe elephant und dem Sleek eye dust Hypnotic geschminkt. Beide habe ich schon einmal vorgestellt. Und gerade nach meinen Versuchen mit den Lidschatten hätte ich mir das AMU nie so krass vorgestellt.

Der einzige Faktor der sich hier geändert hat ist die Grundierung. Nein, keine Makulatur. Ich habe schlicht und einfach meinen ollen schwarzen Gel Eye Liner auf die Base aufgetragen. Der ist mittlerweile zu trocken für einen vernünftigen Lidstrich. Daher wollte ich ihn als Grundierung verbrauchen um ihn nicht Bert, meinem Mülleimer vermachen zu müssen. Und das hält sogar bombig.

Es ist faszinierend wie sich der P2 Lidschatten verändert. Er geht stark ins Grünliche. Wer weiß wie er auf dem lilafarbenen Gel Eye Liner aussehen würde. :D Ich sollte öfter dunkle AMUs tragen. In letzter Zeit habe ich dafür ein glückliches Händchen.

Habt ihr auch schon mal Gel Eye Liner als Grundierung benutzt? Was ist dabei herausgekommen?

Macht es hübsch! =)

Freitag, 23. November 2012

AMU aus dem Winterschlaf

Ehrlich, ich fühl mich echt wie im Winterschlaf. Völlig demotiviert und den ganzen Tag müde. Die Jahreszeit schafft mich. Deshalb ist mein Kaffeekonsum auch um das Doppelte gestiegen. Oh, muss Kaffee kaufen. *merken*

Jedenfalls muss ich mich wieder in Fahrt bringen. Was Bloggen und Haushalt angeht. Fangen wir mit dem Erfreulicherem an.

Vor ein paar Tagen hatte ich richtig Lust auf ein mattes AMU. Eine Seltenheit bei mir, da ich mit matten Lidschatte meine Schwierigkeiten habe. Ich habe aber nicht aufgegeben und fand das Ergebnis echt gut. Leider war es das dann auch erst mal mit Matt!

Trotz allem finde ich doch, dass das AMU fleckig geworden ist. Langsam verzweifele ich an den matten Lidschatten, dabei finde ich sie wirklich gut. Ich würde mich freuen, wenn jemand von euch einen Tipp zum Thema matte Lidschatten verblenden hätte. ^^

Wrapped up, Chris de Burgundy und Supernova

Verwendet habe ich auf der P2 Base Lidschatten aus den Sleek Paletten Oh so special und PPQ Me, myself & Eye.

Aus der PPQ (rechts im Bild) Supernova auf dem gesamten Lid und Chris de Burgundy in der Lidfalte. Jedenfalls habe ich das versucht. Aus der Oh so special (wie nicht anders zu erwarten links im Bild) Wrapped up von Winkel zu Winkel zum “Ausblenden”. :D

Der Lidstrich ist mir dem NYX Liquid Liner with “Grow Lash” Serum in schwarz gezogen, der merkwürdigerweise ab und zu meine Lider anschwellen lässt. Oo Sehr merkwürdig. Kann also nicht genau der Wirkung der “Wachset ihr Wimpern”-Theorie folgen, da ich ihn nicht täglich benutzen kann. Trotzdem sehen meine Wimpern schon voller aus! :D

Zu guter Letzt habe ich die Maxfactor 2000 Calorie Dramtic Volume Mascara benutzt, die sich nach meiner anfänglichen Skepsis doch ziemlich gut macht. Benutze sie sehr oft und gerne.

Falls mir also jemand einen Tipp zum Verblenden matter Lidschatten geben kann, immer her damit. Ansonsten werde ich mal meiner kreativen Jux-Post-Ader freien Lauf lassen und einen netten und etwas amüsanten Post vervollständigen. Dann können wir uns gemeinsam aus dem Winterloch lachen. Arrivederci!

Macht es hübsch! =)